Wir haben einen neuen Namen

Seit Juli 2016 heißen wir nun BEWOHNERNETZWERK für SOZIALE FRAGEN e.V.

BSF bleibt uns als Abkürzung erhalten, da es im Sprachgebrauch verankert ist.

Die Änderung von „Bürgerinitiative“ in „Bewohnernetzwerk“ ist der Entwicklung des Vereins und dem gewachsenen Verständnis,  das die Nutzer_Innen des Stadtteils von der BSF haben, geschuldet.

Wir hoffen, Sie können sich auch mit der kleinen Neuerung anfreunden.
Unser Auftrag, für alle Menschen im Stadtteil Richtsberg professioneller Ansprechpartner und Unterstützer zu sein sowie die Akteure zu vernetzen, bleibt bestehen.

Der Vorstand

Aktion „TIERISCH TIERISCH“ im Endspurt

Die Aktion „Tierisch Tierisch – alles rund um die Tierpflege“ wurde erfolgreich mit vielen tollen Erlebnissen beendet. Insgesamt haben 17 Jugendliche einen Einblick in verschiedene Tierpflegeberufe bekommen. Wir besuchten das Tierheim in Cappel, den Bauernhof Fleckenbühl und machten mit dem Förster eine Erkundungstour durch den Wald. Nach diesen unterschiedlichen Erfahrungen vor Ort überlegten die Jugendlichen, wie sie selbst für Tiere aktiv werden könnten. Zwei Ideen entstanden: der Bau von Kratzwürfel für Katzen im Tierheim Cappel und Nistkästen für Waldkauze. Die Kratzwürfel wurden von den Jugendlichen im Jugendclub schon in die Tat umgesetzt und dem Tierheim Cappel übergeben. Die Nistkästen sind in Planung und werden nach den Sommerferien gebaut.

Zum Abschluss besuchten wir gemeinsam, im Rahmen unseres Sommerferienprogramms, den Opel-Zoo in der Nähe von Frankfurt. Dort konnten wir unsere Lieblingstiere bestaunen und Giraffen, Elefanten, Pinguine, Stachelschweine und viele andere Tiere aus nächster Nähe beobachten. Wir erlebten an dem Tag eine eindrucksvolle Führung, in der wir viel über die Tierhaltung, den Umgang mit bedrohten Tierarten und der Arbeit von Tierpflegern im Zoo erfuhren. Das Highlight war für alle der Einblick in das Elefantenhaus.

Zoo1 Zoo2 Zoo3 Zoo4 TH1 TH2 TH3 Wald2 Wald1 Tierheim2 Tierheim1 Katze2 katze1 Bauernhof2 Bauernhof

An dieser Stelle wollen wir uns noch einmal beim Tierheim Cappel, dem Bauernhof Fleckenbühl, dem Förster Florian Zilm und dem OpelZoo für den guten Einblick in die Tierpflegeberufe und die herzlichen Begegnungen bedanken. Die Mädchen und Jungen lernten viel über den Beruf der Tierpflege kennen und konnten sich vor Ort praktisch ausprobieren.

Bei Fragen rund um die Aktion „Tierisch Tierisch“ oder zu unserer Jugendarbeit generell, können Sie sich gerne melden. Ansprechpartner: Christian Messerschmidt.

Das Projekt „Tierisch Tierisch“ ist ein Teil des Programmes JUSTIQ – Jugend stärken im Quartier. JUSTIQ ist ein Programm, was durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und den Europäischen Sozialfons gefördert wird. Dabei übernimmt die Universitätsstadt Marburg 50% der Programmmittel. Fördergebiet ist, neben anderen Stadtteilen Marburgs, auch der Richtsberg.

Die Nachmittagsbetreuung im „Erdbeerrausch“!

Die Nachmittagsbetreuung besuchte letzte Woche Mittwoch das Bio-Erdbeerfeld in Leidenhofen. Dabei sammelten die Kinder 7 Kg Erdbeeren, wobei die ein oder andere Erdbeere schonmal im eigenen Mund landete. Mit den gesammelten Erdbeeren machten die Kinder in den darauffolgenden Tagen eine leckere Erdbeermarmelade. Die Kinder waren stolz auf ihre Marmelade und freuten sich diese Zuhause zu präsentieren und zu verkosten.

ErdbeerenErdbeeren1Marmelade2

Die Nachmittagsbetreuung ist ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse der Richtsberg-Gesamtschule. Wir bieten in Zusammenarbeit mit der Schule eine tägliche Nachmittagsbetreuung an, die in den Räumlichkeiten der Schule stattfindet. Nach gemeinsam erledigten Hausaufgaben stehen Kreativangebote, Spiele drinnen und draußen, ein gemeinsamer kleiner Snack und jeden Mittwoch ein Ausflugstag auf dem Programm.

Ansprechpartner sind: Petra Calderolla und Christian Messerschmidt (06421/44122)

Sommerferienprogramm 2016 – 1. & 2. & 6. Woche!!!

Auch dieses Jahr bietet die BSF e.V. ein tolles Sommerferienprogramm an!
In der ersten und zweiten Woche ist für Kinder und Jugendliche von 10-15 Jahren viel zu erleben. Neben offenen Türen in den beiden Jugendclubs gibt es eine „tierisch gute Fahrt in den Opelzoo, einen Badeausflug zum Niederweimarer See, eine dreitägige Kanu-Tour auf der Lahn, ein Ausflug in das größte Freibad Europas und ein sportliches Angebot auf dem Gelände der Richtsbergschule mit gemeinsamen Grillen.

Einen Überblick über die ersten beiden Wochen mit genauen Zeiten und Kosten gibt es hier.

Anmeldungen:
Kanutour
Opelzoo
Gesamtanmeldung für die anderen Angebote

Die „Jüngeren“ können dann in der letzten Sommerferienwoche etwas erleben. In der Woche vom 22.08.-26.08.2016 werden wir unter dem Motto „Eine Reise um die Welt“ jeden Tag eine andere Kultur kennenlernen. Im letzten Jahr reisten wir schon durch Afrika, Skandinavien, Deutschland, Amerika und den großen Orient. Dieses Jahr werden uns wieder Kulturen erwarten, die uns mit typischem Essen, Aktionen und Spielen vorgestellt werden. Dabei soll vor allem der Spaß im Vordergrund stehen. Ein besonderes Highlight wird eine Übernachtung in der BSF sein. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 6-12 Jahren. Der Kostenbeitrag für die gesamte Woche ist 15,00 €.

Die Anmeldung gibt es hier.

Das Programm und alle Anmeldungen können sich auch im Büro der BSF e.V. (Damaschkeweg 96) abgeholt werden.
Ansprechpartner ist Christian Messerschmidt.

Wir freuen uns auf euch!

Mittwochsfrauen und Kinder machen einen Ausflug

Am vergangenen Mittwoch machten die Mittwochsfrauen gemeinsam mit ihren Kindern einen  Ausflug zum Piraten Spielplatz nach Stadtallendorf.

Nach einer gemütlichen Zugfahrt, genossen die Frauen und ihre Kinder, das schön angelegte Areal am Stadion.

Dort gibt es neben  Wasserplätzen auch einen kleinen Teich, einen schönen großen Sandbereich einige Klettergeräte und für  die Eltern ausreichend Ruheplätze im Schatten der Bäume.

Hier waren wir nicht zum letzten Mal.

image

Mittwochs Inn- Cafè Zeit für uns Frauen

Hier nochmal die Eckdaten: jeden Mittwoch von 15:30 – 18:30 in der BSF im Damaschkeweg für alle Frauen von 18 bis 99 Jahren.

Kinder von 0 – 7 dürfen mitgebracht werden und sind ab dem 2. Lebensjahr in der Kinderbetreuung.

Programm: 08.06. Zimtknoten backen, 15.06. Lasagne kochen, 22.06. Ausflug nach Stadttallendorf auf den Hessentagsspielplatz, 29.06. Erziehungstipps, 5.Juli  Sauna Gladenbach Abfahrt 18:00 Uhr (wichtig Sondertermin, der 5. Juli ist ein Dienstag) Anmeldung erforderlich und 10 € Unkostenbeitrag, 13. Juli Abschlussgrillen, jede bringt etwas mit. Die BSF sorgt für Grillgut.

Info`s bei Anja Strauch und Renate Latsch 948781

programm Frauen Juni- Juli 2016 Foto

Aquarell und Birkenrinde

Ab dem 31. Mai 2016 ist in der „Kunstapotheke – Galerie am Richtsberg“, in der Friedrich – Ebert -Str. 25 eine neue Ausstellung zu sehen. In den nächsten drei Wochen werden bis zum 21.6.2016 die Aquarelle der Richtsberger Künstlerin Leonor Philipp sowie die Bilder auf Birkenrinde von Juri Listownitschi gezeigt.
Beiden gemeinsam sind Landschaftsmotive, aber auch Still-Leben und Marburger Ansichten.
Nach der Vernissage am 31.5.2016, um 17 Uhr, ist die Ausstellung dienstags, mittwochs und donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Zwischenstand „Tierisch Tierisch“

Am vergangenen Donnerstag hieß es wieder „Tierisch Tierisch“ im Jugendbereich der BSF. Gemeinsam mit 8 Jugendlichen durchstreiften wir den Wald am und um den Richtsberg. Dabei wurden wir von dem Förster Florian Zilm begleitet und kräftig unterstützt. Er erklärte uns viel über die Tiere im Wald und was zum Beispiel der Unterschied zwischen einem Förster und einem Jäger ist. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön.

GesamtBILD

Der Wald war nach dem Tierheim Cappel und dem Bauernhof Fleckenbühl vorerst die letzte Stadion. Die Jugendlichen sind nun gefragt, selbst etwas für die Tiere am Richtsberg zu tun. Dabei wurden immer wieder Ideen bei den einzelnen Stationen gesammelt. Der Ideenpool reicht von Kratzbäumen für Katzen im Tierheim bis zu Brutkästen für Waldkauze. Nach dieser Bauaktion für Tiere werden die umgesetzten Ideen dann an den entsprechenden Plätzen angebracht.

 

 

An folgenden Terminen bauen wir: 02.06/09.06./16.06./30.06.16

  • Wann: 15:00 – 18:00 Uhr
  • Wo: Jugendclub BSF e.V., Damaschkeweg 96
  • Wer: Jugendliche von 12-16 Jahren

Zum Abschluss werden wir gemeinsam, während der Sommerferien den Opel-Zoo besuchen und auch da alles rund um die Tierpflege erfahren.

Ansprechpartner: Mirco Niebuhr & Christian Messerschmidt (06421/44122)