Christian Meineke Preis für kulturelle Interaktion jetzt bewerben!

Tag für Tag engagieren sich zahlreiche Menschen freiwillig für das soziale und friedliche gesellschaftliche Zusammenleben in Marburg. Nach dem Tod des langjährigen Integrationsbeauftragten der Universitätsstadt Marburg hat die Islamische Gemeinde Marburg gemeinsam mit der Universitätsstadt Marburg, dem Ausländerbeirat und Vielfalt Marburg e.V. den „Christian-Meineke-Preis für kulturelle Interaktion“ im Jahr 2018 ins Leben gerufen. Dieser wurde seither dreimal vergeben. Ziel ist es, den Aktiven und Engagierten im gemeinnützigen Einsatz Anerkennung und Dank auszusprechen, sowie ihnen Motivation und Unterstützung für das Fortführen ihres Engagements und die Durchführung ihrer Projektideen zu geben.

Der „Christian-Meineke-Preis für kulturelle Interaktion“ ehrt herausragendes Engagement von Marburger Personen oder Institutionen (Initiativen oder Vereinen) in der Universitätsstadt Marburg, das im Sinne der friedlichen kulturellen Interaktion von Erwachsenen angelegt ist. Die bisherigen Preisträger waren „Lebenswerter Stadtteil Richtsberg e.V.“ (2018), „Freundeskreis Marburg – Sfax e.V.“ (2019) sowie der „Deutsch- Schwedische Freundschaftsverein e.V.“ (2021).

Bei Bewerbungen bitte beachten: Das Engagement sollte schon seit mindestens einem Jahr bestehen, und auf eine weitere Dauer von mindestens zwei Jahren ausgerichtet sein, also nachhaltig wirken.

In Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung ist es unerlässlich, dass wir aufeinander zugehen und den Dialog der Kulturen miteinander pflegen und fördern. Gerade in der Zeit der Pandemie ist besonders deutlich geworden, wie wichtig sozialer Zusammenhalt für alle Menschen ist.

Wir möchten dazu ermutigen, dass dem jeweils „Anderen“ mit Respekt und Wertschätzung auf Augenhöhe begegnet wird, um voneinander zu lernen und eine friedliche Koexistenz zu etablieren.

Bewerbungen, Projektideen oder Vorschläge von Personen können bis zum 06. März 2022 eingereicht werden. Weitere Informationen zur Bewerbung sowie ein Online-Formular finden Sie unter www.ig-marburg.de/meineke-preis. Eine fachkundige Jury wird die Bewerbungen sichten und den/die Gewinner/in/en auswählen.
Der Preis wird dieses Jahr im Rahmen des alljährlichen Ramadanzelts der Islamischen Gemeinde Marburg auf dem Elisabeth – Blochmann – Platz am Freitag, den 8. April 2022 von Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies überreicht. Alle Bewerber sollen sich vorab bereits diesen Termin freihalten.

Der Preis ist mit 1.500 € dotiert.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Weihnachtsaktionen im Jugendbereich

Liebe Jugendliche,

ihr habt es euch verdient – davon sind wir überzeugt und möchten die diesjährige Vorweihnachtszeit für euch mit tollen Ausflügen zu einer ganz besonderen Zeit machen! Die Angebote sind durch das BSF gefördert. Plätze solange der Vorrat reicht.

Freitag 03. Dezember: Alpaka Wanderung im Lahntal

Mittwoch 08. Dezember: Escape Room Marburg

Donnerstag 16. Dezember: Go-Kart fahren in Hungen

Montag 20. Dezember: Ausflug zum Edersee

Außerdem im Dezember: Wichteln & Adventskalender im Jugendclub Damaschkeweg 96, Am Richtsberg 66 und an der Richtsberg Gesamtschule.

Anmeldungen in den Gruppen

Anmeldung Alpaka Wanderung hier

Anmeldung Escape Room hier

Anmeldung Go-Kart hier

Haftungsauschluss Go-Kart hier

Gegen Corona impfen lassen – schnell und bequem direkt auf dem Richtsberg

Impfaktionen gegen Covid-19 direkt auf dem Richtsberg für alle, kostenlos, ohne Anmeldung!

Auf dem Richtsberg finden in diesem Jahr zum Glück noch drei Impfaktionen gegen Covid-19 am Christa-Czempiel-Platz statt:
am kommenden Freitag, 12. November von 9 bis 16 im Treffpunkt,
am Samstag, den 04. Dezember im Impfbus von 12 bis 18 Uhr und
am Freitag, den 10. Dezember wieder im Treffpunkt von 9 bis 16 Uhr.


Es werden verschiedene Impfstoffe zur Verfügung stehen. Auch eine dritte Impfung, die sogenannte „Booster-Impfung“ ist möglich.

Eine Impfung wird allen empfohlen, weil sie sehr zuverlässig vor Covid-19 schützt: Das Robert Koch-Institut berichtete Mitte September 2021, dass fast 90% der Menschen, die wegen einer Covid-19-Erkrankung ins Krankenhaus müssen, nicht gegen die Krankheit geimpft waren.

Die Impfaktionen auf dem Richtsberg sind für alle und ohne Anmeldung: Von den mobilen Impfteams in Marburg kann sich jede und jeder ab 12 Jahren impfen lassen. Minderjährige benötigen bitte die Zustimmung Ihrer Erziehungsberechtigten.
Eine ärztliche Aufklärung und Beratung ist immer Teil des Impfangebotes. Bringen Sie Ihre Krankenkassenkarte, den Ausweis und Ihr Impfbuch (falls vorhanden) mit.

Die Impfungen sind selbstverständlich kostenlos.

Laternen im Stadtteil

St. Martin kommt mit großen Schritten auf uns zu, und damit die vielen kleinen oder auch größeren Laternenumzüge. Sicherlich habt ihr in der Kita oder in der Schule schon fleißig Laternen gebastelt.

Wer eine Erinnerung an seine Laterne haben möchte, kann sie fotografieren oder fotografieren lassen und an uns, das Familiennetzwerk Richtsberg, schicken.

Wir werden aus den eingesendeten Bildern wieder eine Collage zusammenstellen, und davon ein Plakat an alle Teilnehmer*innen verschicken. Die Plakate werden veröffentlicht.

Schickt eure Bilder, bis  spätestens 19.11.2021,  entweder per Mail: familiennetzwerk.richtsberg@marburg.de oder per Whats App an 015253263243

Flyer zur Aktion: hier

Anti-Rassismus Woche am Richtsberg

Das BSF veranstaltet eine Anti-Rassismus Woche am Richtsberg. Jeden Tag gibt es tolle Angebote für Erwachsene und Jugendliche. Wenn ihr mitmachen wollt meldet euch in den Gruppen oder unter: 06421 44122

Montag: Internationale Kochaktion

Dienstag: Kinotag im Cafe Trauma

Mittwoch: Interkultureller Tanzworkshop

Donnerstag: Workshop zum Thema Rassismus für Jugendliche

Freitag: Stadtralley zum Thema Erinnerungskultur

Nachbarschaftstreffen im BSF am 6. November 2021

Endlich! Nach langer Zeit können wir wieder zu einem Nachbarschaftstreffen einladen.

Am Samstag, 6. November 2021 ist es soweit. Ab 14 Uhr kann im BSF e.V. genäht, gebastelt und im Internet gesurft werden. Außerdem machen wir Pralinen für den Nikolausbasar und bieten die Möglichkeit Sachen zu tauschen. Kaffee und Kuchen gibt es selbstverständlich auch.


Bitte die 3 G (genesen, geimpft, getestet) einhalten. Wir freuen uns auf viele Teilnehmende.

„Tag der Vielfalt“ wir sind dabei

Am kommmenden Sonntag, 3. Oktober 2021 findet ab 12 Uhr der Tag der Vielfalt statt.
Gefeiert wird vor dem Erwin Piscator Haus in der Biegenstraße. Wir als BSF e.V. sind mit unserem Bingo auch dabei. Es gibt zahlreiche Aktionsstände, eine offene Bühne und ein Kinderprogramm. Einfach vorbeikommen und mitmachen.